Liebe Leser,

wir wurden von sehr vielen Kunden gefragt, ob wir nicht auch Produkte des täglichen Bedarfs anbieten können die bei der Bewältigung der momentanen  Krise helfen. Wir haben für Sie recherchiert und die gängigsten, populärsten und verfügbaren  Produkte für Sie zusammen gestellt und in individuellen Gruppen für Sie aufgelistet. Einfach auf das gewünschte Produkt klicken, Sie werden direkt an den Verkäufer zum bequemen Online-Bestellvorgang weitergeleitet.

Medizin: Erkältungsmittel, empfindlicher Magen, natürliche Heilmittel, Schmerzmittel, Vitamine – HIER KLICKEN

Autark leben: Bücher, Kochen, Nahrung, Technik, Trinkwassern – HIER KLICKEN

Infektionsschutz: Hausapotheke, Hygieneartikel, Luftreiniger, Vitamine, Wasserfiltration – HIER KLICKEN

Preparation: Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Hausapotheke, Trinkwasserversorgung, sonstige Technik – HIER KLICKEN

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben an viele Menschen in dieser Woche Gratismasken versendet! Wir wünschen Ihnen einen schönen 1.Mai , ein erholsames Wochenende und vor allem: bitte bleiben Sie gesund!

2 Stellengesuche für den Bereich Service/Vertrieb für ein großes, in Teilbereichen marktführendes Medizintechnikunternehmen vorhanden. Kandidaten sollten ihren Sitz in NRW haben und über Erfahrungen im Gesundheitswesen verfügen. Bei Interesse bitte vorab melden (keine Bewerbung senden, wir leiten nur weiter!) unter service@airmedplus.de und  in diese Email bitte reinschreiben „Ich erlaube Ihnen mich per Email zu kontaktieren“, sonst dürfen wir ihnen nicht zurückschreiben (DSGVO).

Zur Zeit ist das Thema Coronavirus bestimmend. Welche Maßnahmen kann man treffen? Hier einige Hinweise zu Luft-Desinfektoren für Zuhause. Diese Geräte töten fast 100% aller Viren, Bakterien und Sporen, es gibt jedoch einige wichtige Hinweise zu den Geräten.

  1. Ist das Gerät in der Lage die Viren und Bakterien zu töten, oder werden diese nur in einem Filter gesammelt. Filter müssen regelmäßig ausgetauscht werden. Bitte fragen Sie nach, inwieweit Viren tatsächlich getötet werden.
  2. Filter sind regelmäßig zu wechseln und damit auch ein Kostenfaktor. Bitte kalkulieren Sie die Gesamtkosten. Überlegen Sie dabei bitte, wie lange sie einen Filter mit gefangenen Viren im Gerät lassen wollen.
  3. Es gibt Geräte mit einem Ventilator. Der Ventilator soll die gereinigte Luft verteilen. Alle beweglichen Teile erzeugen Geräusche. Überprüfen Sie, inwieweit sie insbesondere nachts im Schlafzimmer von den Geräuschen am Schlafen gehindert werden. Erfahrungen haben gezeigt, dass Menschen oft nicht in die Tiefschlafphase gelangen und nur oberflächlich schlafen, wenn es Hintergrundgeräusche gibt.
  4. Beachten Sie das Wirkprinzip des Luft des Luft-Desinfektors und überprüfen Sie, inwieweit das Wirkprinzip auf sie überzeugend wirkt.
  5. Bitte achten Sie auf die angegebene Raumgröße, die meist in Quadratmetern angegeben wird. Dabei wird von einer Standard Deckenshöhe von 2,30 m ausgegangen. Wenn der Raum etwas größer ist heißt es nicht, dass der Desinfektoren nicht funktioniert. Es bedeutet nur, dass die Umwälzung des gesamten Volumens ein wenig länger dauert.
  6. Sollten für sie alle technischen Aspekte geklärt sein und hat das Wirkprinzip sie überzeugt, dann schauen Sie bitte auf Zusatznutzen. Viele Geräte im Markt haben zusätzliche Nutzen. Entscheiden Sie selber, ob sie dies brauchen oder nicht. Berücksichtigen Sie, dass Sie die Entscheidung für einen Luftdesinfektoren nur ein einziges Mal im Leben treffen. Dementsprechend sollten Sie sich über die einzelnen Merkmale Gewissheit verschaffen (Beispiel: ein Lüfter hat eine begrenzte Lebenszeit).
  7. Bitte beachten Sie: wenn Sie sich einen Luft-Desinfektoren anschaffen, tun sie dies für ihre Gesundheit, für ihr Wohlbefinden, für ihre Familie um sich selber und ihre Familie wirkungsvoll zu schützen! Fragen Sie selber bei einer einmaligen Anschaffung: „Was ist mir meine Gesundheit und die Gesundheit meiner Familie wert?“
  8. Henry Ford hat gesagt „Wir sind nicht so reich dass wir uns das billigste leisten können!“. Niemand bezahlt gerne viel für ein Produkt, doch entscheidend ist die Gegenleistung die man dafür bekommt. Heutzutage erkennt man immer wieder, dass es nicht nur der Preis ist auf den es ankommt. Immer wieder machen die Menschen die Erfahrung, dass das billigste lediglich ein Bumerang ist. Was haben Sie diesbezüglich schon für Erfahrungen gemacht?