Thomas Eiskirch und Serdar Yüksel zu Besuch bei der AirMed PLUS

„Thomas Eiskirch (Mitglied des Landtages NRW und Wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion) und Serdar Yüksel (Mitglied des Landtages NRW und Mitglied im Ausschuss „Arbeit, Gesundheit und Soziales“, SPD) diskutierten am 13. März zusammen mit AirMed PLUS GmbH Geschäftsführer Birger Nispel über aktuelle Themen der Gesundheitswirtschaft. Dabei informierte Herr Nispel unter anderem über das „ADS intelligent“, einem innovativen Anti-Dekubitus-System, das die Versorgung von Dekubitus-(Risiko)- Patienten verbessern und Kosten sowie Aufwand während der Behandlung senken soll. Das „ADS intelligent“ ist das Ergebnis eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojektes, an dem neben der AirMed PLUS GmbH als Projektverantwortliche das Department für Pflegewissenschaften der Universität Witten Herdecke, das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen und die Firma Hydrotechnik electronics GmbH beteiligt sind. Thomas Eiskirch betonte die besondere Innovation des Unternehmens mit Sitz in Bochum. „Gerade im Zukunftsfeld der Gesundheitswirtschaft ist das Unternehmen AirMed PLUS GmbH mit seinen Produkten hervorragend aufgestellt.“, so das Resumé von Thomas Eiskirch am Ende des Gespräches. Serdar Yüksel fordert ein Umsteuern im Gesundheitssystem: „Der präventive Ansatz muss stärker verfolgt werden“, so Serdar Yüksel. „Dies findet bei den Ausgaben der GKV und PKV nur völlig unzureichend statt. Neue innovative Produkte wie das „ADS intelligent“ helfen die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen zu verbessern und minimieren vermeidbare Kosten, bei der schwierigen und kostenintensiven Behandlung eines Dekubitus“, unterstrich Yüksel weiter.